Reithalle am Ruinenberg in Potsdam

Reithalle am Ruinenberg in Potsdam

Die Reithalle am Ruinenberg in Potsdam ist noch als die erste “ökologische denkmalgeschützte” Reithalle bekannt. Dieses historiereiche Objekt wurde Ende des 19. Jahrhunderts als freitragende Halle erbaut. Damals wurden auf dem Gelände die üblichen Formationsritte der Garde Ulanen Kavallerie trainiert.

Die Reithalle am Ruinenberg in Potsdam unterliegt einer gründlichen Umstrukturierung und umfassender Modernisierung. Exzellente und innovative Architekturplanung wird ermöglichen, dass in dem Gebäude insgesamt 18 Wohneinheiten entstehen. Der Zugang zu den modernisierten Wohnungen wird über das innen liegende Treppenhaus erfolgen.
Im Erdgeschoss werden insgesamt acht helle und geräumige Wohneinheiten mit großzügigen Terrassen und Gartenanteil entstehen. Die Wohnungen im Obergeschoss sind als Maisonettes geplant und werden mit einer innen liegenden Treppe ausgestattet. Außerdem werden für jede Maisonette ca. 5 qm große Loggias sowie auch nach innen weisende Balkon-Austritte von ca. 3 qm mit Blick durch den verglasten Dachfirst konzipiert.

Die ökologische Bausanierung

Als Denkmalschutzobjekt wird die Reithalle am Ruinenberg in Potsdam einer schonenden und dennoch gründlichen ökologischen Sanierung unterzogen. Die Sanierungsmaßnahmen umfassen neben einer großzügigen baulichen Modernisierung auch die Umsetzung eines effizienten Energiekonzepts.

Das Energiekonzept setzt zu großen Teilen auf regenerative Energien und soll eine positive CO2-Einsparung ermöglichen. Die Energie für Heizung und Warmwasser für das ganze Objekt soll zukünftig überwiegend über eine Wärmepumpe mit ergänzender Energiegewinnung aus Sonnenkollektoren bezogen werden. Das Ziel der Sanierung ist es, die Wohneinheiten in der Reithalle am Ruinenberg unabhängiger von Energieversorgern zu machen und gefährdete Ressourcen zu schonen.

Die Immobilien in der Reithalle am Ruinenberg in Potsdam werden nach der Sanierung durch überzeugende energetischen Vorteile und besondere Merkmale bestechen. Das Objekt verbindet somit ein gesundes und ökologisches Wohnen mit den Annehmlichkeiten eines Neubaus und dem Gefühl von Luxus in einem historiereichen Ambiente.

Potsdam ist zweifellos eine der schönsten Städte Deutschlands. Diese idyllische Stadt bietet den Einwohnern eine harmonische Kombination aus Großstadtflair und naturbelassener Umgebung.

Potsdam verfügt über alle Faktoren, die eine gute Lebensqualität ausmachen. Die Stadt ist umgeben von einer großzügigen Wasserlandschaft, stellt zudem verschiedene, gut gepflegte Parkanlagen und Freizeiteinrichtungen bereit. In der Stadt kann man sowohl Geschichte und Kultur erleben, als auch die Freizeit aktiv und sportlich gestalten.

Potsdam stellt eine enorm vielfältige Auswahl an kulturellen Angeboten bereit – von freien Trägern bis zur Hochkultur. Zu den Kulturhighlights der Stadt gehören neben dem Kulturstandort Schiffbauergasse mit dem neuen Hans Otto Theater und dem Nikolaisaal auch der Filmpark Babelsberg, die Naturerlebniswelt “Biosphäre”, das BUGA-Gelände, die Ausflugsschifffahrt, das Krongut Bornstedt und die Musikfestspiele Sanssouci, welche die Breite der kulturellen Leistungen weitgehend unvollständig darstellen. Außerdem ist Potsdam als “Familienhauptstadt” Deutschlands bekannt und bietet für Familien mit Kindern zahlreiche gepflegte Spielplätze und eine Großzahl an Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen mit einem bunten Angebot, die jederzeit zu Besuch einladen.

Leben nahe Schloss Sanssouci im Bornstedter Feld

Die Reithalle am Ruinenberg liegt im lebendigen Stadtteil Bornstedter Feld. Das Viertel bietet dynamische, moderne und gleichzeitig naturbelassene Atmosphäre, die entspanntes Wohnen und Wohlfühlen ermöglicht. Die Immobilien in diesem Stadtteil Potsdams eignen sich optimal für Menschen unterschiedlicher Herkunft in jedem Alter.

Bornstedter Feld besticht mit einem attraktiven Freizeitangebot und einer ausgewogenen Kombination aus Wohnen, Dienstleistungen, Arbeiten und Studieren, die zum urbanen Flair des Viertels beiträgt. Somit gehört die Reithalle am Ruinenberg als Immobilienobjekt keinesfalls zu einem abgelegenen Gewerbegebiet, sondern kann ruhige Lage in der Nähe der Stadt mit ausgezeichneten infrastrukturellen Gegebenheiten bereitstellen. Die Landschaftsgestaltung in diesem Gebiet wurde sogar mit dem erstklassigen Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet.

Die stabile, modernisierte Bausubstanz der Reithalle am Ruinenberg gepaart mit der vorzüglichen Lage in der Nähe des Schlosses Sanssouci im Bornstedter Feld trägt zur Exklusivität des Objektes bei und bietet gute Aussichten für die künftige Wertsteigerung dieser Immobilie.

Weitere Informationen und Unterlagen zum Projekt “Reithalle am Ruinenberg in Potsdam” erhalten Sie hier auf Anfrage.

  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • Live
  • StumbleUpon
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Digg
  • Add to favorites
  • BlinkList
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • RSS
  • Webnews.de
  • Yigg

Hinterlasse einen Kommentar

Werbung