Ehemaliges Kutscherhaus in Berlin

Ehemaliges Kutscherhaus in Berlin

Kutscherhaus aus dem 19. Jahrhundert

Wer Individualität und die Architektur des 19. Jahrhunderts schätzt, wird diese Immobilie lieben. Es handelt sich um ein ehemaliges Kutscher- und Werkstatthaus, das 1905 als Teil der Großwäscherei W. Spindler errichtet wurde. Gelb-rote Backsteinziegel und geschmackvolle, aber dezente Verzierungen unterstreichen den typischen Charme gründerzeitlicher Industriearchitektur. Die geradlinige Bauweise zeugt von Funktionalität und schlichter Schönheit.

Die einmalige Lage macht das Kutscherhaus zu einem Liebhaberobjekt für all jene, die das ländliche Leben genießen, aber dennoch nicht auf den Komfort einer Großstadt verzichten möchten: Nahe der Köpenicker Altstadt liegt es im Osten der Wasserstadt Berlin-Spindlersfeld, einem beliebten Naturpark an der Spree. Die Infrastruktur lässt keine Wünsche offen: Alle Annehmlichkeiten wie Einkaufsgelegenheiten, Freizeiteinrichtungen und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Der Müggelsee ist nur rund 4 km entfernt, ebenso wie die Gewerbegebiete Wissenschaftsstadt Adlershof und Oberspree. In zwanzigminütiger Fahrt erreicht man außerdem Berlin Mitte und den Flughafen Berlin-Brandenburg.

Ob als neues Zuhause oder Urlaubsdomizil: Diese Immobilie bietet die besten Voraussetzungen zu einer außergewöhnlichen Kombination historischer Baukunst und moderner Lebensweise.

Weitere Informationen und Unterlagen erhalten Sie hier auf Anfrage (Link).

  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • Live
  • StumbleUpon
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Digg
  • Add to favorites
  • BlinkList
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • RSS
  • Webnews.de
  • Yigg

Hinterlasse einen Kommentar

Werbung