Tag Archive | "Steuern Immobilien"

Steuern Immobilien


Denkmalschutz und Steuern sparen

Steuern Immobilien den Eigentümer in den finanziellen Wohlstand? Zumindest gilt der Kauf einer Immobilie als Steuern sparende Anlage als Geheimtipp unter Kennern, im Besonderen wenn es sich dabei um ein Denkmalschutzobjekt handelt. Denn der Fiskus ermöglicht den Eigentümern, alle zur Sanierung und Instandhaltung anfallenden Kosten sowie den Kaufpreis des Objektes von der Steuer abzusetzen. Vornehmlich Personen mit hohem Steueraufkommen profitieren von der Gesetzeslage. Die Ausgangslage für günstige Steuern Immobilien ist denkbar günstig. Denkmalgeschützte Immobilien sind im Kaufpreis vergleichsweise günstig, erzielen im Regelfall hohe Wertsteigerungen und Renditen und gelten gemeinhin, bedingt durch die langzeitige Bestandsgarantie der Bausubstanz als weit sicherer denn spekulative Investments am Finanzmarkt.

Hinzu kommen günstige Kreditzinsen und konstant steigende Einnahmen durch die Vermietung. Vor allem die zu erwartenden Mieteinnahmen in Kombination mit steuerlichen Vergünstigungen garantieren dem Investor ein Minimum an Eigenkapitalaufwand. Eigentümern denkmalgeschützter Objekte bieten sich im Einzelnen folgende steuerrechtliche Vorteile: Eigennutzer können in ihrer Steuererklärung über 10 Jahre jeweils 9 Prozent der Sanierungskosten geltend machen. Anleger, die ihr Eigentum vermieten, können über einen Zeitraum von 12 Jahren verteilt 100 Prozent der Kosten anrechnen lassen. Auch die Anschaffungskosten fließen über 40 Jahre zu 2,5% bzw. zu 2% über 50 Jahre in die Steuererklärung, ausgenommen davon bleibt der Kaufpreis für das Grundstück. Denkmalschutzabschreibungen rechnen sich somit vorrangig bei hohen Sanierungs- und niedrigen Anschaffungskosten. Zusätzlich können Eigentümer denkmalgeschützter Häuser Zuschüsse von den jeweiligen Landesdenkmalämtern beantragen. Die zuständige Denkmalbehörde erteilt hier weiterführende Auskünfte. Die richtige Auswahl des denkmalgeschützten Anlageobjekts vorausgesetzt steuern Immobilien den Eigentümer tatsächlich in den materiellen Überschuss.

mehr »

Posted in RegionenComments (0)


Werbung