Tag Archive | "denkmalgeschütztes haus kaufen"

Das Kesselhaus Quartier in Berlin-Kreuzberg


Das Kesselhaus Quartier in Berlin-Kreuzberg

Ruhig und grün ist es und doch zentral. Wer städtisches Treiben und Besinnlichkeit gleichermaßen sucht, braucht hier keine Kompromisse einzugehen. Am Rande des Kreuzbergs, in unmittelbarer Nähe des gepflegten und aus …

mehr »

Posted in 150.000 Euro - 300.000 Euro, 300.000 Euro - 450.000 Euro, 450.000 Euro – 600.000 Euro, Berlin, Das Kesselhaus Quartier in Berlin-Kreuzberg, Investitionsvolumen, RegionenComments (0)

Wohneigentum in Augsburg – Wohnen und Wohlfühlen bei besten Renditechancen


Wohneigentum in Augsburg – Wohnen und Wohlfühlen bei besten Renditechancen

Ob zur Eigennutzung oder zur Vermietung – die Objekte zeichnen sich aus durch eine ausgezeichnete Lage, optimale Modernisierung, hervorragende Vermietbarkeit und ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis.

mehr »

Posted in 050.000 Euro - 150.000 Euro, 150.000 Euro - 300.000 Euro, Augsburg, Bayern, Regionen, Wohneigentum in AugsburgComments (0)

Neuhalfenshof in Köln


Neuhalfenshof in Köln

Lauschiges Grün oder Lifestyle in der City: wieso sollten Sie nur eines wählen, wenn man auch beides haben kann? Ein gleichzeitiges Leben in erholsamem Grün am belebenden Wasser und doch hautnah das geschäftige, extravagante Flair der Großstadt spüren.

mehr »

Posted in 150.000 Euro - 300.000 Euro, 300.000 Euro - 450.000 Euro, Köln, Neuhalfenshof in Köln, Nordrhein-Westfalen, RegionenComments (0)

denkmalgeschütztes Haus kaufen


Eigennutzung oder Kapitalanlage; ein denkmalgeschütztes Haus kaufen

Der Kauf einer hochwertigen Immobilie, die zudem unter Denkmalschutz steht, bedeutet immer auch den Erwerb eines faszinierenden Stückes Geschichte. Denkmalgeschützte Häuser wurden von Fachleuten begutachtet und für Wert befunden, ihr äußeres Erscheinungsbild zu wahren. Das ist ein Privileg, das mit dem Gespür für das Besondere, für die Spuren vergangener Epochen einhergeht; und das ist definitiv eine Stil-Frage, der der Käufer Rechnung zu tragen weiß.

Ein denkmalgeschütztes Haus kaufen. Eine Frage des guten Geschmacks

Jeder Käufer, jeder Investor, der sich für ein denkmalgeschütztes Haus entschieden hat, wird keine Übertreibung in dieser Zwischenüberschrift sehen; eine exklusive, eine denkmalgeschützte Immobilie wartet mit einer Ausstrahlung auf, die nur die Spuren der Lebensgeschichten früherer Bewohner hervorbringen kann.

Ein denkmalgeschütztes Haus zu kaufen ist trotz aller sachlicher Abwägungen eine Herzensangelegenheit. Der Käufer ist sich der Tatsache bewusst, dass das äußere Erscheinungsbild nur in Absprache mit der zuständigen Naturschutzbehörde verändert werden kann; aber das liegt ja auch nicht in seiner Absicht. Es ist ja gerade dieses herrliche Äußere der geschützten Immobilie, das gefällt. Niemand erwirbt eine sorgfältig sanierte, denkmalgeschützte Immobilie, die sich zweifelsfrei stilecht präsentiert, um ihr Äußeres zu verändern.

Wer sich für den Kauf eines denkmalgeschützten, aufwändig renovierten Hauses entschieden hat, erwirbt tatsächlich ein “Denkmal”, das für die Nachwelt zu erhalten ist. In dieser Tatsache hat kein Besitzer eines unter Denkmalschutz stehenden Hauses jemals eine Einschränkung gesehen. Das Gegenteil ist der Fall: Keine andere Form des Hauserwerbs weiß gelebte Vergangenheit und eine hochmoderne Innenausstattung derart harmonisch zu vereinen.

mehr »

Posted in RegionenComments (0)

Denkmalgeschütztes Haus kaufen


Baugrundstücke sind oftmals sehr teuer, von den Kosten eines Neubaus ganz zu schweigen. Insbesondere in bevorzugten, stadtnahen Lagen mit einer gut funktionierenden Infrastruktur ist ein Baugrundstück für die Mehrheit der Menschen unerschwinglich. Will man aber dennoch von den Vorzügen einer zentrumsnahen Wohnlage profitieren, so gibt es für den Immobiliensuchenden eine annehmbare Alternative, denn in vielen Städten und Dörfern kann man ein denkmalgeschütztes Haus kaufen. Es ist eine traurige Tatsache, dass immer mehr Menschen die grünen Randlagen der Städte mit neuen Häusern verbauen, während die Stadtzentren zunehmend verwaisen. Der Denkmalschutz sieht hingegen in dem Erhalt der oftmals historisch bedeutsamen Gebäude ein berechtigtes Anliegen, prägen die alten Häuser das Stadtbild doch auf eine einzigartige Weise und verleihen darüber hinaus der Ortschaft ihr authentisches Aussehen. Die Denkmalschutzbehörde steht daher jedem mit Rat und Tat zur Seite, der ein denkmalgeschütztes Haus kaufen will. Mitunter kann der neue Denkmaleigentümer für die zum Erhalt notwendige Renovierung, bzw. für die Sanierung des alten Gebäudes über die Städtebauförderung Gelder als Kostenzuschuss beantragen. Auf jeden Fall lässt sich der Unterhalt des unter Denkmalschutz stehenden Hauses steuerlich absetzen. Derjenige, der ein denkmalgeschütztes Haus kaufen möchte, kann somit in mehrfacher Hinsicht profitieren.

mehr »

Posted in RegionenComments (0)


Werbung