Altbauwohnungen

Faszination Altbauwohnungen – Worin besteht der Mythos?

Altbauwohnungen strahlen einen ganz besonderen Reiz aus, dem sich angehende Immobilienbesitzer nur sehr schwer entziehen können. Typisch für eine Altbauimmobilie sind hohe Decken im Inneren der Räumlichkeiten, welche die einzelnen Zimmer besonders offen und luftig erscheinen lassen. Die gesamte Wohnung respektive das Haus wirken in Altbauten somit größer und versprechen ein hohes Maß an Komfort und Freiheit für den Immobilienbesitzer.

Altbauwohnungen sind heutzutage vor allem in großen Städten zu erwerben oder zu mieten. Der Preis wird hierbei entscheidend von der Lage der jeweiligen Immobilie sowie dem baulichen Zustand des Hauses beeinflusst.

Oftmals wird Parkett als Auslegeware für den Innenbereich der Altbauwohnung gewählt. Dies verleiht den Räumlichkeiten ein zusätzliches rustikales Ambiente. Große Fenster sorgen zudem dafür, dass ein Maximum an Helligkeit in das Innere der Wohnung oder des Hauses fallen kann.

Aufgrund der stetigen Beliebtheit von Altbauimmobilien sind diese als krisensichere Wertanlage zu betrachten und bieten sich daher vor allem als Anlageobjekt an.

  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • Live
  • StumbleUpon
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Digg
  • Add to favorites
  • BlinkList
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • RSS
  • Webnews.de
  • Yigg

Kategorisiert | Regionen

Hinterlasse einen Kommentar

Werbung